Phi-Ion

Der Phi-Ion ist ein Plasma-Pen, der zur Lidstraffung oder Behandlung von tieferen Falten angewendet wird.

Durch die Anreihung feiner Punkte neben der Falte oder der überschüssigen Haut, wird durch das Plasma die Haut sofort gestrafft. Damit wird nur auf der Epidermis, der obersten Hautschicht gearbeitet, ohne die darunterliegenden Hautschichten zu verletzen. Das Verfahren gilt daher als minimal-invasiv.

Vor der Behandlung kann die Hautpartie lokal mit einer Creme anästhesiert werden.

 

In der Regel reicht eine Behandlung für das gewünschte Ergebnis. Das Resultat hält min. 9 Monate, könnte aber nach 4 Monaten wiederholt werden um den Effekt zu verstärken.

 

Nach der Behandlung ist das Augenlid meist etwas angeschwollen und auf der behandelten Stelle bildet sich ein Wundschorf. Die Schwellung bessert meist bereits in den ersten 2-4 Tagen, wobei die komplette Heilungsphase bis zu 2Wochen dauern kann.

Sie erhalten von mir klare Anweisungen für die Nachpflege sowie auch ein Aftercare-Kit für zu Hause. Für ein gelungenes Resultat ohne Komplikationen müssen diese strikt eingehalten werden! Zu diesem gehört zum Beispiel auch, min. 48h kein Make-up aufzutragen und starkes Schwitzen und Sonnenlicht zu meiden.

 

Die Phi-Ion Behandlung darf nicht an schwangeren oder stillenden Frauen durchgeführt werden. 

Wenn Sie an einer Grunderkrankung leiden oder Medikamente einnehmen, informieren Sie mich bitte, damit ich mögliche Kontraindikationen abwägen kann!