Die perfekte Epilation mit Zuckergel - nach einem Geheimrezept aus 1001 Nacht

Träumen Sie von einer streichelzarten Haut?
Das Zuckergel wird aus Zucker, Wasser und Zitrone angerührt und von Hand auf die behaarten Stellen geknetet und somit mitsamt den Wurzeln ausgerissen. Während der Behandlung ist ein leichtes Zwicken spürbar, jedoch deutlich weniger zu der herkömmlichen Wachsmethode. Dadurch dass das Zuckergel 100% natürlich hergestellt wird, ist auch die Hautreizung viel geringer, allergische Reaktionen bleiben aus.
Es pflegt und peelt die Haut während der Epilation und hinterlässt zarteste Haut. Schnell werden die Haare feiner und weniger und die nächste Behandlung ist frühstens nach vier bis sechs Wochen nötig. Die Behandlung wird von Mal zu Mal angenehmer.